Neujahrsempfang 2020 - SPD Pyrbaum

Neujahrsempfang 2020
Der SPD Ortsverein lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich zum Neujahrsempfang am Dienstag, 28.Januar 2020 um 18:00 in die neu restaurierten Räumlichkeiten der Pyrbaumer Bräustuben ein.
Das Grußwort wird der Vizepräsident des Bayerischen Landtages, Markus Rinderspacher sprechen.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich in einer gemütlichen Atmosphäre  mit unserem Bürgermeisterkandidaten und den Listenkandidaten über allgemeine, kommunale Themen und das SPD-Bürgerprogramm „Leben & Wohlfühlen in der Marktgemeinde Pyrbaum“ zu den kommenden Kommunalwahlen auszutauschen.

Text und Bild: Tanja Fiederer
SPD Pyrbaum nomminiert ihre Listenkandidaten

Nominierung des Bürgermeisterkandidaten und der Marktratskandidaten
Einstimmig wurden die Liste der Marktratskandidaten und der Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahlen am 15. März bei den Nominierungsveranstaltungen unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Johannes Foitzik von den Mitgliedern des SPD Ortsvereins mit folgendem Ergebnis beschlossen:

  1. Roland Lehmeier (Rengersricht) – Bürgermeisterkandidat
  2. Tanja Fiederer (Pyrbaum)
  3. Dirk Lippmann (Oberhembach)
  4. Silke Träger (Dennenlohe)
  5. Manfred Daubner (Seligenporten)
  6. Theresa Meier (Pyrbaum)
  7. Frank Papenburg (Pyrbaum)
  8. Daniela Full (Seligenporten)
  9. Jörn Lippmann (Oberhembach)
  10. Jessica Onderka (Pyrbaum)
  11. Helmut Mosburger (Rengersricht)
  12. Marina Dreßel (Oberhembach)
  13. Sören Borutzki (Seligenporten)
  14. Erika Oettel (Pyrbaum)
  15. Pascal Lindner (Rengersricht)
  16. Andrea Wunsch (Pyrbaum)
  17. Roswitha Papenburg (Pyrbaum)
  18. Dagmar Simmermacher (Pyrbaum)
  19. Annelie Papenburg (Pyrbaum)
  20. Bernd Lippmann (Oberhembach

Ersatzkandidat: Max Papnburg

Frohe Weihnachten 2019 und ein erfolgreiches 2020

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Mitbürger,

der SPD Ortsverein in Pyrbaum wünscht Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest 2019 und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020.  

(von links) Johannes Foitzik, Roland Lehmeier und Dirk Lippmann
SPD Pyrbaum nomminiert ihren Bürgermeisterkandidaten

Einstimmig wählten die Pyrbaumer SPD bei ihrer Nominierungsversammlung den amtierenden Marktrat Roland Lehmeier zum Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im März 2020. „Das ist ein guter und gelungener Auftakt für die kommenden Monate“, freute sich der SPD Kreisvorsitzende Johannes Foitzik, der die Versammlung gekonnt leitete.
In einer fulminanten Bewerbungsrede stellte Lehmeier seine Person und beruflichen Werdegang, sein Motto und Schwerpunkte für die Kommunalwahl vor. 2002 zog der verheiratete Vater zweier erwachsener Kinder zum ersten Mal für die Pyrbaumer SPD in den Marktrat ein. Als Geschäftsleiter einer innovativen Energietechnikfirma bringe er in vielerlei Hinsicht das nötige Rüstzeug für die bevorstehenden Aufgaben mit. Lehmeier ist langjährige Verbandrat im Wasserzweckverband Möniger Gruppe sowie Verwaltungsrat im sozialen Kommunalunternehmen Markt Pyrbaum, das in Zusammenarbeit mit der Diakonie verantwortlich zeichne für das Pyrbaumer Seniorenheim. Neben der Kommunalpolitik ist bei Lehmeier Musik eine große Leidenschaft, seit über 30 Jahren leitet er als 1. Vorsitzender den Musikverein der Marktgemeinde Pyrbaum. Er ist Gründer der Benefizveranstaltung „Menschen in Not im Landkreis Neumarkt“, die in diesem Jahr im Rahmen ihres Adventskonzerts bei den Spendeneinnahmen für wohltätige Zwecke auf insgesamt über 100000€ kommen werde.
Der gebürtige Rengersrichter hat sich das Motto „Leben und Wohlfühlen in der Marktgemeinde Pyrbaum“ auf die Fahnen geschrieben. Er lobte die Arbeit des scheidenden Bürgermeisters Guido Belzl, in dessen Ära viele wegweisende Projekte umgesetzt bzw. auf den Weg gebracht worden seien.  So sei das Seniorenzentrum eine überaus wichtige Infrastrukturmaßnahme, das Stollensepflhaus in Seligenporten sei eine wunderschöne Heimat für den Heimatverein geworden, in dem nun viele Aktivitäten stattfänden. Die kurz vor dem Ende stehende Sanierung der Bräustuben in Pyrbaum sei ebenfalls gut gelungen. Auch die Förderung der Vereine in der Vergangenheit sei richtig und zukunftsorientiert gewesen. Die gemeindliche Unterstützung bei der Aussiedlung des SVS Sportheims mit einem Fußballfeld, aber auch die Verlegung des Trainingsplatzes des TSV Pyrbaum sowie der gelungene Neubau des Schützenhauses seien positive Beispiele, die die Marktgemeinde unterstützt habe.
Lehmeier betonte, dass es für den kommenden Marktrat gelte, große Zukunftsaufgaben wie zum Beispiel die bereits beschlossene Generalisierung der Pyrbaumer Grundschule mit einer Mittagsbetreuung oder auch das Projekt „Betreutes Wohnen“  anzugehen. Die finanzielle Belastung der Gemeindefinanzen müsse man dabei intensiv im Auge behalten. Aber auch Themen werde Lehmeier in den Mittelpunkt stellen. Einen langen Atem brauche man, um die immer noch nicht zufriedenstellend aufeinander abgestimmte Taktung im ÖPNV zu verbessern, neue Wege müssten hier in Zusammenarbeit mit den anderen Beteiligten angegangen werden. Auch die Nahversorgung vor Ort sei ein Thema, das die Menschen beschäftige. Der kürzliche Verlust einer Bäckerfiliale in Pyrbaum spreche Bände.
Unzufrieden zeigte sich Lehmeier mit dem gemeindlichen Energiekonzept der Marktgemeinde Pyrbaum. „Kommunen müssen die Energiewende vorantreiben“, erklärte er, „sie übernehmen eine Vorbildfunktion für den Klimaschutz“, hier müsse mit gutem Beispiel und innovativen Ideen vorangegangen werden. Durch geschickte Anreize wolle man den Bürger zum Mitmachen, etwa beim Austausch alter Energiefresser zu Hause, animieren.

Ostereiersuche 2019
Ostereiersuche am 20.04.2019

Wie bereits in den letzen beiden Jahren findet auch 2019 wieder unsere Ostereiersuche für Kinder bis 11 Jahre im Schlossgraben statt. 

Wann: am Samstag 20.04.2019 ab 13 Uhr bis zirka 15 Uhr.

Jahreshauptversammlung 2019

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2019 des SPD Ortsvereines Pyrbaum 

 

Ort: Sportheim TSV Pyrbaum, Nebenzimmer 

 

Datum: Freitag, den 29. März 2019 
Uhrzeit: 18.00 Uhr 
 
Tagesordnungspunkte 
1. Begrüßung 

2. Tätigkeitsbericht des Vorstandes 
2.1. Entlastung des Vorstandes 

 

3. Bericht der Markträte 

4. Bericht des Kassiers 
4.1. Entlastung des Kassiers 

 

5. Wahlen 
5.1. Wahl der Delegierten für die Kommunalwahlen 2020 

 

6. Anträge und Aussprachen 

7. Wünsche und Anregungen 

8. Aufgabenverteilung / anstehende Ereignisse 

 
Der Vorstand, am 04. Februar 2019 

Wir sind für Sie da!

Marktratsfraktion

Kreistagsfraktion

Landtagsabgeordnerter Reinhold Strobl

Counter

Besucher:342935
Heute:26
Online:1

Mitglied werden