GesundheitMöglichkeiten, Chancen und Grenzen der Vorsorge

Vorsorgevollmacht – Betreuungsverfügung – Patientenverfügung – gesetzliche Betreuung

Was passiert eigentlich, wenn ich in eine Lebenssituation komme, in der ich nicht mehr selbst entscheiden kann? Eine Frage, die sich jeder stellen sollte.

Landläufig wird die Meinung vertreten, Ehegatten, Eltern oder Kinder dann für mich entscheiden. Das ist nicht der Fall. Grundsätzlich darf für einen volljährigen Menschen kein anderer entscheiden, es sei denn, es liegt eine wirksam erteilte Vollmacht vor, oder es wird durch das Betreuungsgericht ein Betreuer gestellt. Die Pyrbaumer SPD möchte alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem Thema einladen, am

Freitag, 28. November 2014 18.00 Uhr

Veröffentlicht am 09.11.2014

 

GesundheitSchwarz-Gelb gefährdet Ihre Gesundheit

Gesundheit ist ein wertvolles Gut. Jeder Mensch muss Zugang zur bestmöglichen medizinischen Versorgung haben. Die Kopfpauschale verstärkt jedoch den Trend zu unsolidarischer Lastenverteilung. Geringverdiener werden überproportional belastet, während Spitzenverdiener sich weiter der gemeinschaftlichen Verpflichtung entziehen. Abgesehen davon ist die Kopfpauschale nur Mittel zum Zweck. Sie soll den Weg freimachen für die vollständige Privatisierung des Gesundheitswesens. Die Krokodilstränen, die aufgrund der jetztigen Situation im Gesundheitssystem fließen, werden auch von denen vergossen, die sich gezielt am Schlechtreden der gesetzlichen Krankenversicherung beteiligt haben. Deshalb ist ebenso entschlossener Widerstand gegen die Kopfpauschale notwendig. Die geplante "Kopfpauschale" gefährdet eine gute, bezahlbare Gesundheitsversorgung für alle. Unterstützen Sie deshalb die Petition gegen die geplante Kopfpauschale.

Veröffentlicht am 24.03.2010