Pyrbaumer SPD informiert sich vor Ort beim Seniorenzentrum

Ortsverein

Der SPD Ortsverein Pyrbaum, begleitet von den Markräten Roland Lehmeier und Dirk Lippmann, hat seine Pyrbaumer Mitglieder zu einem Informationsgespräch eingeladen, um sich vor Ort über die für die Marktgemeinde Pyrbaum so wichtige Einrichtung zu informieren. Mit dem Start des Seniorenheims in Pyrbaum und den ersten Monaten ist der Leiter der Pflegeeinrichtung Detlef Ballwieser sehr zufrieden. Derzeit befinden sich 22 Bewohner in der Pyrbaumer Pflegeeinrichtung.

Pflegeleiter Ballwieser berichtete über die Entwicklung der Belegungszahlen. Ein Großteil der Bewohner stammt aus dem Gemeindegebiet. Das Haus weist eine hohe Transparenz und Bewegungsfreiheit auf, es gibt keine geschlossenen Abteilungen. Alle technischen Möglichkeiten, die man zu einer modernen seniorengerechten Pflege braucht, sind hier in Pyrbaum in vorbildlicher Weise verwirklicht worden. Auch das biodynamische Lichtsystem, das dafür sorgt, den natürlichen Tageslichtverlauf im Gebäude zu erhalten wirkt sich sehr positiv auf die Bewohnerinnen und Bewohner aus. Im Vergleich zu anderen Pflegeheimen profitieren sowohl die Mitarbeiter als auch die Bewohner des Pyrbaumer Seniorenzentrums von den kleineren Wohngruppen. Dies trägt dazu bei, einen Massenbetrieb zu verhindern. Pflegeleiter Ballwieser lobte das Miteinander zwischen Bevölkerung, Gemeindeverwaltung und der Pflegeeinrichtung, insbesondere den Verein Pyr-einander. Ein positives Echo fand auch die künstlerische Begleitung mit Bildern und Gemälden einheimischer Künstler im Seniorenzentrum Pyrbaum, sowie der Bürgersaal. Hier bieten sich tolle Möglichkeiten für eine Plattform, um generationenübergreifende Veranstaltungen und die Zusammenarbeit mit anderen Organisationen der Seniorenbetreuung zu ermöglichen.