Das Blaue vom Himmel versprechen!

Veröffentlicht am 05.05.2008 in Bundespolitik

Über Steuersenkungen würde sich wohl jeder von uns im ersten Moment freuen. Doch seriöse Politik darf nie das gesamtfinanzielle Konzept aus dem Auge verlieren.

Schließlich geht keiner, der dringend Geld braucht, im ersten Moment zu seinem Arbeitgeber und verlangt eine Lohnkürzung! So verhält es sich auch mit einer soliden Finanzpolitik. Doch genau dazu scheint die CSU nicht mehr fähig wenn sie mit allen Mittel auf Wählerfang geht.

Auch, dass die CSU nun, kurz vor der Landtagswahl, viele langjährigen SPD-Forderungen schlecht abkupfert wird bei der Staatsregierung gerne übersehen.

Letztendlich hat die CSU nichts zu verlieren. Den Herren Huber und Beckstein ist wohl bewusst, dass sie ihre Forderungen im Koalitionsausschuss niemals durchsetzten können. Dies scheitert nicht zuletzt am Widerstand ihrer Schwesterpartei der CSU und zeigt, wie unseriös die CSU Finanzpolitik betreibt.

Wir sind für Sie da!

Marktratsfraktion

Kreistagsfraktion

Landtagsabgeordnerter Reinhold Strobl

Counter

Besucher:342935
Heute:16
Online:1

Mitglied werden