Unterwegs mit den Roten Radlern - Die Sommertour 2017 mit Markus Rinderspacher

Regionalpolitik

gruppenfoto im Schlossstadl

Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, tritt auch in diesem Jahr wieder in die Pedale und erkundet Bayern. Dieses Mal besucht er die Landkreise Hof, Bayreuth, der Landkreis Aschaffenburg, Mühldorf am Inn, Garmisch-Partenkirchen, Freising, Kulmbach, Fürstenfeldbruck, Augsburg, Miesbach, Neumarkt, Schwaben und nicht zuletzt am 01.08.2017 das schöne Pyrbaum.
 

Auf schattigen Radwegen strampeln Rinderspacher und sein Team nach Pyrbaum, wo Bürgermeister Guido Belzl erklärt, dass die Gemeinde eine der waldreichsten in der Oberpfalz ist und sich deshalb bestens als Naherholungsgebiet eignet. Pyrbaum sieht aber auch noch hübsch aus, und das liegt an der Sanierung historischer Gebäude: Die Gruppe besichtigt den ursprüngliche mittelalterlichen Schlossstadel und den Schlossgraben. Alles top saniert für 400.000 Euro - der Städtebauförderung sei Dank. Folglich blüht der Ort und ist ein attraktives Zuzugsgebiet.

Rinderspacher spricht sich dafür aus, Wohnraum zunächst in den Orten zu bauen, wo das noch möglich ist und danach Baugebiete auszuweisen und so Lebensqualität für Familien zu schaffen. Die von den Grünen geforderte Quote für Flächenverbrauch lehnt der SPD-Fraktionschef ab.

Zum Abschluss des heutigen Tages wurde im Cafe Sperrmüll bei Anderas Abraham eingekehrt.

 
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden